Rapid application development

Rapid Application Development (RAD) ist ein Softwareentwicklungsprozess, der darauf abzielt, Softwareanwendungen schneller und kostengünstiger zu entwickeln als herkömmliche Methoden.

Das Prinzip von RAD besteht darin, den Zeitaufwand für die Planung im Vorfeld zu begrenzen und sich auf Prototypen zu stützen, die durch eine enge Zusammenarbeit zwischen Benutzern und Entwicklern zu einem fertigen Produkt entwickelt werden.

RAD hat sich zu verschiedenen agilen Methoden weiterentwickelt und macht großen Gebrauch von Timeboxen und Techniken wie der MoSCoW-Priorisierung als Mittel zur Verwaltung des grundlegenden technischen Ansatzes.

SHARE THIS PAGE

29th August 2014Link to Italian page added

Zurück zum Anfang